Fokusthemen:
Klimaanpassung und Urbane Resilienzstrategien

Kurzbeschreibung:

Sommerhitze ist eine der folgenreichsten Umwelteinwirkungen und belastet die Menschen in stark verdichteten Wohnquartieren. In zwei Beispielquartieren in Dresden und Erfurt wollen wir diese Belastung reduzieren, indem wir Anpassungsmaßnahmen an Gebäuden und in Freiräumen entwickeln, umsetzen und bewerten. Sie sollen innovativ, sozial gerecht und von den Bewohnerinnen und Bewohnern akzeptiert sein.

Förderlinie:
Zukunftsstadt

Laufzeit:
01.10.2017 - 31.01.2021

Untersuchungsort:
Dresden, Erfurt

Untersuchungsraum:
Quartier

Verbundleitung:
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.

Verbundpartner:

Landeshauptsstadt Dresden; Landeshauptstadt Erfurt; Technische Universität Dresden; Hochschule für Technik und Wirschaft Dresden (FH); Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG; Fachhochschule Erfurt University of Applied Sciences 

Webseite:
http://heatresilientcity.de

zurück zur Übersicht