Hitze Dürre

Neue SynVer*Z-Publikation: Hitze, Trockenheit und Starkregen. Klimaresilienz in der Stadt der Zukunft

Berlin, 11.01.2022: Die Steigerung der städtischen Klimaresilienz ist einer der maßgeblichen Treiber für urbane Transformationsprozesse in Richtung Nachhaltigkeit. Städte müssen einen Umgang mit Extremwettereignissen wie Hitze, Trockenheit und Starkregen finden, die zukünftig häufiger auftreten und in ihrer Intensität zunehmen. Robert Riechel vom Synthese- und Vernetzungsvorhaben der Zukunftsstadtforschung des BMBF erläutert die zugrundeliegende Idee zur Publikation: „Klimaresilienz ist wesentlicher Bestandteil einer integrierten Stadtentwicklung. Zielstellung der Broschüre ist es, durch konkrete Beispiele aus der Zukunftsstadtforschung die kommunale Praxis zu inspirieren.“

mehr

INTERESS-I

Projekt INTERESS-I veröffentlicht Kurzfilm

Stuttgart, 05. Januar 2022: Das Projekt INTERESS-I hat seit 2018 für Stuttgart und Frankfurt integrierte Strategien, Konzepte, Entwürfe und konkrete Umsetzungen für blau-grüne Infrastrukturen erarbeitet. Der nun veröffentlichte Kurzfilm zum Projekt „Gutes Klima für die Zukunftsstadt“ zeigt anschaulich die zentralen Ideen und Lösungen. 

mehr

HRC

HeatResilientCity gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung 2022

Düsseldorf, 06.12.2021: Beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis wurden anwendungsnahe Projekte gesucht, die Strategien und Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel in Städten und Regionen präsentieren. Die Ideen von HeatResilientCity (deutsch: Hitzeangepasste Stadt) haben überzeugt. Das BMBF-geförderte Zukunftsstadtprojekt wurde am 3. Dezember in Düsseldorf zum Sieger in der Kategorie Forschung gekürt. 

mehr

Tuer 1

ADVENT*ZKALENDER: 24 ÜBERRASCHUNGEN AUS DER ZUKUNFTSSTADT-FORSCHUNG

Berlin, 25. November 2021: Ab dem 1. Dezember öffnet sich jeden Tag ein neues Türchen im SynVer*Z-Advent*Zkalender. Dahinter verbergen sich 24 spannende Einblicke in die Zukunftsstadt-Forschung.

mehr

netWorks4

„Wasser in der Stadt”: Veranstaltungsbericht netWORKS4

Berlin, November 2021: Wasser und Stadtgrün spielen eine entscheidende Rolle bei der Klimaanpassung. Nicht erst, aber insbesondere seitdem der Klimawandel mit seinen Auswirkungen immer stärker ins Bewusstsein tritt, verändert sich der Blick auf Wasser und seine Bedeutung für das Leben in Städten.

mehr

Grüne Finger

Grüne Finger: Ergebniskonferenz und Film-Premiere „Walks”

Osnabrück, 14.11.2021: Personen aus Planung, Praxis, Wissenschaft und der Osnabrücker Bevölkerung hatten Mitte November im Rahmen der 50. Kontaktstudientage an der Hochschule Osnabrück Gelegenheit, vertieften Einblick in Ergebnisse und Methoden des Forschungsprojekts zu gewinnen.

mehr

EHSS

EHSS unterstützt bei der kooperativen Stadtentwicklung

Flensburg, Oktober 2021: Das transdisziplinäre und praxisorientierte Vorhaben der Stadt Flensburg und des Norbert Elias Center (NEC) der Europa Universität Flensburg erprobt die Umsetzung einer suffizienten und gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung. In der zweiten Projektphase des Zukunftsstadtprojekts EHSS stehen nun Wege und Implikationen für den Umsetzungsprozess im Fokus.

mehr

GoingVis Bad Liebenwerda

GoingVis bietet Aktivitäten zur Verstetigung an: Kleinstädte im Klimawandel

Berlin, November 2021: Ab Frühjahr 2022 wird GoingVis ein Städte- und Akteursnetzwerk aufbauen, um Wissenschaft, beratende Akteure, Praktiker und Kleinstädte zusammenzubringen. Das Netzwerk „Kleinstädte im Klimawandel"  ist für alle Personen offen, die sich zum Thema austauschen wollen.  Zum Netzwerk gehört ein E-Mail-Verteiler, über den man sich informieren, aber auch selbst Informationen an einen Kreis interessierter Personen verbreiten kann.

mehr

TransZ Flaechenmanagement

Startschuss zur Umsetzung des Flächenmanagements für die Hamburger Osterstraße

Hamburg, November 2021: Das Flächenmanagement der Hamburger Osterstraße hat die Pandemiepause genutzt, um die technischen Voraussetzungen für einen erneuten Beginn und Projektaufruf zu schaffen. Im November sollen nun die Immobilieneigentümer*innen stärker in die Umsetzung einbezogen werden.

mehr

Kleinstadt Klimafit

GoingVis startet Transferwebseite „Kleinstadt Klimafit"

Berlin, November 2021: Die praxisorientierten Ergebnisse des Zukunftsstadtprojekts GoingVis werden für alle zugänglich gemacht. Ab November 2021 können sich zivilgesellschaftliche Akteure und Kleinstadtverwaltungen auf „Kleinstadt Klimafit" informieren, wie man gemeinsam aktiv die Klimaanpassung in der Stadt voranbringen kann. Die Webseite stellt die in den Partnerstädten umgesetzten Anpassungsprojekte detailliert vor und regt zum Nachmachen an.  

mehr

Urban Design Thinking

Transfer-WebLab: Urban Design Thinking zum Kennenlernen

Mannheim, November 2021: Bevor das Zukunftsstadt-Projekt Migrants4Cities im Frühjahr 2022 zu Ende ist, werden mit Hochdruck die ko-kreativen Lösungen für eine nachhaltige Stadt vorangetrieben. Ein spannendes Angebot ist hier die individuelle Beratung von Kommunen.

mehr

tf Symposium

tF-Symposium 2022: Call for Contributions (Deadline 15. November)

Darmstadt, November 2021: Die Schader-Stiftung lädt zusammen mit der Hochschule Darmstadt Beteiligte aus transformativen Forschungs- und Transferprojekten ein, sich mit ihren Projekterfahrungen an der Diskussion zu beteiligen. Die Deadline für Einreichungen ist der 15. November 2021, Einreichende werden bis zum 15. Januar bezüglich der Auswahl informiert.

mehr

Audiowalk

Newsletter, Audiowalk und kostenfreie Beratung: Migrants4Cities startet mit spannenden Angeboten in den Herbst

Mannheim, 09.11.2021: In Mannheim ist das Projektteam von Migrants4Cities in einen heißen Herbst gestartet. Bevor das Projekt im Frühjahr 2022 zu Ende ist, wird mit Hochdruck die Umsetzung der ko-kreativ erarbeiteten Lösungen für ein nachhaltiges Mannheim vorangetrieben. Einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten in Mannheim und beim Städtetransfer der übertragbaren Erfahrungen bietet der neue >> Newsletter. 

mehr

FabTown

UrbaneProduktion.Ruhr startet neues Reallabor in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen, 03.11.2021: UrbaneProduktion.Ruhr führte in Gelsenkirchen nun ein drittes Reallabor unter dem Motto „Walnuss und Gewebe" durch. Währenddessen laufen auch die Aktivitäten in Bochum auf Hochtouren. Das Wiesmann's ist offiziell eröffnet (www.haus-wiesmann.de) und auch Konzepte für die Städte werden weiterentwickelt.

mehr

DNP

Zwei Zukunftsstadt-Projekte für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert!

Berlin, 27.10.2021: Gleich zwei der vom BMBF geförderten Zukunftsstadt-Projekte sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert. HeatResilientCity und Grüne Stadt der Zukunft sind unter den drei Finalisten. Der Sieger wird gemeinsam mit der Wissenschaftssendung „nano“ (ZDF/3sat) im Rahmen eines Public Votings ermittelt. In der Sendung werden auch alle drei Finalisten in der ersten Novemberwoche (2.11.: Grüne Stadt der Zukunft, 3.11.: HeatResilientCity, 4.11.: LoKlim) vorgestellt. Bis zum 15. November kann hier >> für das Lieblingsprojekt abgestimmt werden! 

mehr

Kreativhaus

Verstetigung geschafft: Kreativhaus in Eimsbüttel ist bekannter Treffpunkt

Hamburg, Oktober 2021: Das mit der Unterstützung durch das Zukunftsstadtprojekt TransZ ins Leben gerufene Stadtteil- und Kulturzentrum „Kreativhaus Eimsbüttel“ (KHE) in Hamburg hat es geschafft, sich trotz der schwierigen pandemischen Rahmenbedingungen im Stadtteil Eimsbüttel zu etablieren. 

mehr

Podcast Klimagespraeche

Zum Reinhören: „Lokstedter Klimagespräche“

Hamburg, Oktober 2021: Alle vier bis sechs Wochen erscheint der Projekt-Podcast „Lokstedter Klimagespräche“, in dem Themen rund um den Klimaschutz im Forschungsstadtteil Hamburg-Lokstedt betrachtet werden und dabei mit Expert*innen ins Gespräch gekommen wird. 

mehr

Klimafreundliches Lokstedt

Umnutzung öffentlicher Parkplätze: Bauworkshops für Straßenmöblierung

Hamburg, Oktober 2021: Zur Nutzung der Grelckstraße in Hamburg-Lokstedt scheiden sich schon sehr lange die Geister: Alles ist gut so wie es ist, eine Verkehrsberuhigung und mehr Platz für Fußgänger*innen, Radfahrende und Grün muss her, mehr Parkflächen, weniger Parkflächen, mehr Aufenthaltsqualität und Platz zum Verweilen – und viele Meinungen mehr. 

mehr

ExTrass

Flyer online: Auswirkungen von Hitze auf Rettungsdienst-Einsätze

Würzburg, Oktober 2021: Hitze verursacht vielfältige gesundheitliche Beschwerden und führte deutschlandweit in den sehr heißen Sommern von 2003, 2015 und 2018 nachweislich zu einem Anstieg von Todesfällen. Zunehmend heiße und langanhaltende Sommerperioden sind daher auch für das Gesundheitswesen und die Rettungsdienste äußerst relevant. 

mehr

Wangen

Zukunft Wangen - Vorstellung von Studienergebnissen zur ko-produktiven Stadt

Stuttgart, 22.10.2021: Die Vorstellung von Ergebnissen eines Studienprojektes zur ko-produktiven Stadt an der Hochschule für Technik Stuttgart brachte Mitarbeitende aus der Stadtverwaltung mit lokalen Akteur*innen und Beteiligte aus dem Stadtbezirk zusammen. Die Veranstaltung in der historischen Kelter drehte sich um Konzepte und konkrete Ideen für den Talraum von Wangen und Umgebung.

mehr

transZ

„Mitten in der Stadt” – TransZ veröffentlicht Themenheft zur Zentrenentwicklung

Hamburg, September 2021: Das Zukunftsstadtprojekt TransZ hat ein Themenheft zu aktuellen Herausforderungen, Fragen und Perspektiven der Zentrenentwicklung veröffentlicht: „Mitten in der Stadt – Transformation urbaner Zentren“.

mehr

GoingVis

GoingVis stellt Ergebnisse vor: Ko-kreative Anpassungen an den Klimawandel für Kleinstädte

Berlin, September 2021: Die F&E Phase des Zukunftsstadtprojekts GoingVis neigt sich dem Ende zu. Im September wurden auf der Abschlussveranstaltung die Ergebnisse aus Forschung und Praxis vorgestellt. 

mehr

Klimafreundliches Lokstedt 2

Neue Kooperationen im Stadtteil: Soziale und ökologische Nachhaltigkeit zusammendenken

Hamburg, Oktober 2021: Der Lenzsiedlung e.V. ist ein Verein für Kinder, Jugend und Gemeinwesen, der seit über 40 Jahren durch soziale Arbeit, Angebote und Unterstützung im Quartier der Lenzsiedlung im Stadtteil Hamburg Lokstedt leistet. 

mehr

ExTrass

Kurzfilme ExTrass: Anpassung von Groß- und Mittelstädten gegenüber Hitze und Starkregen

Remscheid, Potsdam, Würzburg, Oktober 2021: Im Kurzfilm des Projekts ExTrass werden die drei Partnerstädte mit ihren Klimaanpassungsmaßnahmen vorgestellt. In Potsdam geht es um die Gartenstadt Drewitz, in Remscheid um die Fassadenbegrünung an einer Schule und in Würzburg um klimaangepasste Stadtplanung.

mehr

Holzminden

Leerstand vs Bauvorhaben: Imagefilm zur Belebung peripherer Kleinstädte

Holzminden, September 2021: Seit September 2021 ist der Imagefilm der Bürgergenossenschaft Holzminden eG online. Er gibt sowohl Einblicke über die aktuelle Lage in der Holzmindener Innenstadt und die Problematik des zunehmenden Leerstands, als auch über das Vorgehen mit dem ersten baulichen Projekt, sowie den Zielen der Genossenschaft und unterschiedlichen Beteiligungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Interessent*innen.

mehr

GoingVis Workshop

GoingVis schaut gemeinsam mit Bürger*innen in die Zukunft

Liebenwerda, September 2021: Die Verbandsgemeinde Liebenwerda richtete im späten Sommer ihren Blick verstärkt in die Zukunft. Gemeinsam mit dem Praxisprojekt Leuchtturm LOUISE und Bürger*innen wurden in einem Visions-Workshop klimafeste Ziele und zivilgesellschaftliche Anpassungsaktivitäten erarbeitet.

mehr

Cover neu

Podcast "Urbane Produktion in der Zukunftsstadt"

Berlin, 14. September 2021: In den Diskursen um die Zukunft der Städte und nachhaltige Stadtentwicklung wird in jüngerer Zeit die Rückkehr der Produktion intensiver diskutiert. Der aktuelle Podcast des Synthese- und Vernetzungsprojekts SynVer*Z greift diese Entwicklung auf und beschreibt das vielgestaltige Phänomen der urbanen Produktion. Erörtert werden die Potenziale für eine nachhaltige, resiliente Stadtentwicklung aber auch mögliche Konflikte, die städtische Produktionsformen mit sich bringen.

mehr

Rad1_Andreas_Lippold

Grüne Stadt der Zukunft: neues Factsheet veröffentlicht

München, 05. Juni 2021: Das neue Factsheet des Projekts Grüne Stadt der Zukunft informiert über die zunehmende Bedeutung des Grüngürtels im fortschreitenden Klimawandel am Beispiel der Stadt München. Es stellt kompakt die Ergebnisse von Klimaanalysen und Bevölkerungsbefragungen dar und gibt Hinweise zur Ausschöpfung der Potentiale des Grüngürtels. Das Factsheet richtet sich an Kommunen, Planer*innen und Zivilgesellschaft.

mehr

TransZ

TransZ: Der Ruf nach mehr Aufenthaltsqualität wurde in Stuttgart erhört.

Stuttgart, 02. Mai 2021: Das während der ersten Bauwerkstatt entstandene Stadtmöbel in Stuttgart Wangen ist wieder zurück auf dem zentralen Keltervorplatz. Während des letzten Jahres musste es wegen einer flächenintensiven Veranstaltung vom Keltervorplatz umziehen.

mehr

Synthesepapier

Synthese Paper SynVer*Z: Migration und Teilhabe in städtischen Wohnquartieren

Berlin, 23.03.2021: Das neue Synthese Paper SynVer*Z zum Thema "Migration und Teilhabe in städtischen Wohnquartieren" ist online. 

Internationale Migrations- und Fluchtbewegungen verändern Gesellschaft, Städte und Regionen. Sie sind Treiber von und Rahmenbedingung für urbane Transformationsprozesse und prägen die kulturelle und soziale Vielfalt. In Anbetracht dessen stellt sich die Frage, wie Migration lokal verhandelt wird und wie Städte mit Einwanderung umgehen.
Dieses Synthesepapier fasst übergreifende Befunde derjenigen Projekte innerhalb der BMBF- Zukunftsstadtforschung zusammen, die an der Schnittstelle von Stadt- und Migrationsforschung arbeiten.

mehr

Abschlusspublikation

SynVer*Z: Wie wollen wir leben? Forschungsimpulse für eine nachhaltige Stadt

Berlin, 19. März 2021:  In rund 50 transdisziplinären Forschungsprojekten werden seit 2016 Strategien zur Gestaltung urbaner Transformation herausgearbeitet und erprobt. Das Synthese- und Vernetzungsprojekt Zukunftsstadt (SynVer*Z) begleitet all diese Aktivitäten.

Die vorliegende Broschüre dokumentiert einen Zwischenstand der Zukunftsstadt-Forschung. Sie fächert exemplarisch entlang der geförderten Projekte die verschiedenen Leitbilder und Visionen der Zukunftsstadt-Forschung auf, dokumentiert methodische Vorgehensweisen und zeigt Handlungsansätze in unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten.

mehr

Fokus*Z Ausgabe 4

Vierte Ausgabe der Heftreihe Fokus*Z „Infrastrukturen in der Zukunftsstadt“

Berlin, 11. März 2021: Unter dem Titel "„Infrastrukturen in der Zukunftsstadt. Neue Wege für integrierte Stadt- und Infrastrukturplanung“ ist die vierte Ausgabe der Publikationsreihe Fokus*Z erschienen. In dieser Ausgabe werden Ergebnisse aus den Projekten netWORKS 4 und Urbane Wär­mewende vorgestellt. Beide erproben in mehreren Transformationsräumen in Berlin praxisnahe Lösungen und setzen Impulse für eine CO2­neutrale und klima­angepasste Stadt. Die aktive Einbindung der Anwohner*innen gehört zum Selbstverständ­nis der Projekte. 

mehr

Bottrop_2018_Gemeinsam Zukunft gestalten

Bottrop2018plus erklärt Beteiligung in der nachhaltigen Wirtschaftsförderung

Bottrop, 5. Januar 2021: Kommunale Wirtschaftsförderung, die auf eine nachhaltige lokale Wirtschaftsentwicklung abzielt, bewegt sich auf einem relativ neuen und dabei komplexen Feld voll fortgesetzter Unsicherheiten. 
Einen neuen Steuerungsansatz unter Beteiligung lokaler Wirtschaftsakteure hat das Zukunftsstadt-Projekt Bottrop2018plus erprobt. Die gewonnenen Erkenntnisse reflektiert eine Neuerscheinung im Open Access.

mehr

StadtumMig News

Doug Sanders über Erfolg und Misserfolg von Ankunftsquartieren

Erkner, November 2020: Referent der 16. International Lecture am IRS war der kanadische Journalist und Autor Doug Saunders, der mit seinem Buch “Arrival City: How the largest Migration in History is Reshaping Our World” (2011), den Begriff „Ankunftsquartiere“ weltweit populär gemacht hat. Die Veranstaltung fand online mit über 100 Angemeldeten statt. 

mehr

IRS StadtumMig

StadtumMig diskutiert mit Brandenburger Akteuren zum Thema Ankunftsquartiere

Erkner, November 2020: Auf dem 48. Brandenburger Regionalgespräch diskutierten Dr. Stefanie Kaygusuz-Schurmann (Projektpartnerin und Leiterin des Servicebereichs für Bildung und Integration in Cottbus), René Wilke (Oberbürgermeister in Frankfurt/Oder) und Dr. Madlen Pilz (IRS) zum Thema Ankunftsquartiere.

 

mehr

StadtumMig

Welche Potenziale bieten Stadtumbauquartiere?

Erkner, November 2020: Aufgrund des Lockdowns konnten die Forschungsarbeiten des BMBF-Zukunftsstadtprojektes StadtumMig erst später als geplant starten. Bei bestem Wetter und ergänzt um einen Online-Workshop wurden Begehungen und Kartierungen in den Untersuchungsquartieren Schwerin Mueßer Holz/Neu Zippendorf, Halle-Neustadt und Cottbus Sandow aber dann doch noch durchgeführt.

mehr