ExTrass

Projekt ExTrass veröffentlicht Projektfilm

Remscheid, Potsdam, Würzburg, Oktober 2021: In einem Kurzfilm über das Projekt ExTrass werden die drei Projektpartnerstädte mit ihren Klimaanpassungsmaßnahmen vorgestellt. In Potsdam geht es um die Gartenstadt Drewitz, in Remscheid um die Fassadenbegrünung an einer Schule und in Würzburg um klimaangepasste Stadtplanung sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung für diese Thematik.

mehr

Cover neu

Podcast "Urbane Produktion in der Zukunftsstadt"

Berlin, 14. September 2021: In den Diskursen um die Zukunft der Städte und nachhaltige Stadtentwicklung wird in jüngerer Zeit die Rückkehr der Produktion intensiver diskutiert. Der aktuelle Podcast des Synthese- und Vernetzungsprojekts SynVer*Z greift diese Entwicklung auf und beschreibt das vielgestaltige Phänomen der urbanen Produktion. Erörtert werden die Potenziale für eine nachhaltige, resiliente Stadtentwicklung aber auch mögliche Konflikte, die städtische Produktionsformen mit sich bringen.

mehr

Rad1_Andreas_Lippold

Grüne Stadt der Zukunft: neues Factsheet veröffentlicht

München, 05. Juni 2021: Das neue Factsheet des Projekts Grüne Stadt der Zukunft informiert über die zunehmende Bedeutung des Grüngürtels im fortschreitenden Klimawandel am Beispiel der Stadt München. Es stellt kompakt die Ergebnisse von Klimaanalysen und Bevölkerungsbefragungen dar und gibt Hinweise zur Ausschöpfung der Potentiale des Grüngürtels. Das Factsheet richtet sich an Kommunen, Planer*innen und Zivilgesellschaft.

mehr

TransZ

TransZ: Der Ruf nach mehr Aufenthaltsqualität wurde in Stuttgart erhört.

Stuttgart, 02. Mai 2021: Das während der ersten Bauwerkstatt entstandene Stadtmöbel in Stuttgart Wangen ist wieder zurück auf dem zentralen Keltervorplatz. Während des letzten Jahres musste es wegen einer flächenintensiven Veranstaltung vom Keltervorplatz umziehen.

mehr

Synthesepapier

Synthese Paper SynVer*Z: Migration und Teilhabe in städtischen Wohnquartieren

Berlin, 23.03.2021: Das neue Synthese Paper SynVer*Z zum Thema "Migration und Teilhabe in städtischen Wohnquartieren" ist online. 

Internationale Migrations- und Fluchtbewegungen verändern Gesellschaft, Städte und Regionen. Sie sind Treiber von und Rahmenbedingung für urbane Transformationsprozesse und prägen die kulturelle und soziale Vielfalt. In Anbetracht dessen stellt sich die Frage, wie Migration lokal verhandelt wird und wie Städte mit Einwanderung umgehen.
Dieses Synthesepapier fasst übergreifende Befunde derjenigen Projekte innerhalb der BMBF- Zukunftsstadtforschung zusammen, die an der Schnittstelle von Stadt- und Migrationsforschung arbeiten.

mehr

Abschlusspublikation

SynVer*Z: Wie wollen wir leben? Forschungsimpulse für eine nachhaltige Stadt

Berlin, 19. März 2021:  In rund 50 transdisziplinären Forschungsprojekten werden seit 2016 Strategien zur Gestaltung urbaner Transformation herausgearbeitet und erprobt. Das Synthese- und Vernetzungsprojekt Zukunftsstadt (SynVer*Z) begleitet all diese Aktivitäten.

Die vorliegende Broschüre dokumentiert einen Zwischenstand der Zukunftsstadt-Forschung. Sie fächert exemplarisch entlang der geförderten Projekte die verschiedenen Leitbilder und Visionen der Zukunftsstadt-Forschung auf, dokumentiert methodische Vorgehensweisen und zeigt Handlungsansätze in unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten.

mehr

Fokus*Z Ausgabe 4

Vierte Ausgabe der Heftreihe Fokus*Z „Infrastrukturen in der Zukunftsstadt“

Berlin, 11. März 2021: Unter dem Titel "„Infrastrukturen in der Zukunftsstadt. Neue Wege für integrierte Stadt- und Infrastrukturplanung“ ist die vierte Ausgabe der Publikationsreihe Fokus*Z erschienen. In dieser Ausgabe werden Ergebnisse aus den Projekten netWORKS 4 und Urbane Wär­mewende vorgestellt. Beide erproben in mehreren Transformationsräumen in Berlin praxisnahe Lösungen und setzen Impulse für eine CO2­neutrale und klima­angepasste Stadt. Die aktive Einbindung der Anwohner*innen gehört zum Selbstverständ­nis der Projekte. 

mehr

Bottrop_2018_Gemeinsam Zukunft gestalten

Bottrop2018plus erklärt Beteiligung in der nachhaltigen Wirtschaftsförderung

Bottrop, 5. Januar 2021: Kommunale Wirtschaftsförderung, die auf eine nachhaltige lokale Wirtschaftsentwicklung abzielt, bewegt sich auf einem relativ neuen und dabei komplexen Feld voll fortgesetzter Unsicherheiten. 
Einen neuen Steuerungsansatz unter Beteiligung lokaler Wirtschaftsakteure hat das Zukunftsstadt-Projekt Bottrop2018plus erprobt. Die gewonnenen Erkenntnisse reflektiert eine Neuerscheinung im Open Access.

mehr

StadtumMig News

Doug Sanders über Erfolg und Misserfolg von Ankunftsquartieren

Erkner, November 2020: Referent der 16. International Lecture am IRS war der kanadische Journalist und Autor Doug Saunders, der mit seinem Buch “Arrival City: How the largest Migration in History is Reshaping Our World” (2011), den Begriff „Ankunftsquartiere“ weltweit populär gemacht hat. Die Veranstaltung fand online mit über 100 Angemeldeten statt. 

mehr

IRS StadtumMig

StadtumMig diskutiert mit Brandenburger Akteuren zum Thema Ankunftsquartiere

Erkner, November 2020: Auf dem 48. Brandenburger Regionalgespräch diskutierten Dr. Stefanie Kaygusuz-Schurmann (Projektpartnerin und Leiterin des Servicebereichs für Bildung und Integration in Cottbus), René Wilke (Oberbürgermeister in Frankfurt/Oder) und Dr. Madlen Pilz (IRS) zum Thema Ankunftsquartiere.

 

mehr

StadtumMig

Welche Potenziale bieten Stadtumbauquartiere?

Erkner, November 2020: Aufgrund des Lockdowns konnten die Forschungsarbeiten des BMBF-Zukunftsstadtprojektes StadtumMig erst später als geplant starten. Bei bestem Wetter und ergänzt um einen Online-Workshop wurden Begehungen und Kartierungen in den Untersuchungsquartieren Schwerin Mueßer Holz/Neu Zippendorf, Halle-Neustadt und Cottbus Sandow aber dann doch noch durchgeführt.

mehr