sammelband

SynVer*Z veröffentlicht Sammelband „Reallabore für urbane Transformation“

Berlin, 29.08.2022: Über 50 Forschungsprojekte haben die letzten Jahre deutschlandweit intensiv zur Zukunftsstadt geforscht. Im Rahmen eines von SynVer*Z durchgeführten Vernetzungstreffens entstand gemeinsam mit den Projekten die Idee, Erfahrungsberichte aus der Reallaborforschung mit Blick auf die Praxis zusammen zu tragen. Der Schwerpunkt liegt auf einer Reflexion des Designs der Projekte, der angewandten Methoden in der Zusammenarbeit mit einzelnen Akteursgruppen und in Akteurskonstellationen, der Erfahrungen im Umgang mit der Covid19- Pandemie sowie der Schlussfolgerungen in Bezug auf Verstetigung und Transfer. 

mehr

StadtUmMig

Abschlusskonferenz StadtumMig - 19.9.2022

"Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier – Neue Perspektiven für periphere Großwohnsiedlungen"

Seit der Wende sind ostdeutsche Städte von tiefgreifenden ökonomischen, sozialen und demographischen Veränderungen betroffen, die insbesondere auch in den peripheren Großwohnsiedlungen sichtbar werden. In diesen Gebieten, die lange durch Bevölkerungsverluste und Rückbau charakterisiert waren, haben sich die Vorzeichen der Stadtentwicklung seit 2015 stark verändert.

mehr

Cover 2

Informations-Broschüre "Naturnahes Gärtnern"

Bei der Informations-Broschüre "Naturnahes Gärtnern: Mein Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und zur Verbesserung des Stadtklimas", ist der Titel Programm.

Was ist ein naturnaher Garten? Warum ist er insbesondere in der Stadt nicht wegzudenken? Und wie trägt der naturnahe Garten zum Erhalt der Artenvielfalt bei?

mehr

Grüne Lunge

Faltblatt "Naturnahe Gärten - Mein Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt"

Naturnah gärtnern und dabei zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen - wie geht das? Und warum ist das überhaupt wichtig?

mehr

Wanderbäum

Zukunftsstadt-Tour besucht Köln

Berlin/ Köln, 14.9.2022 - Der Kölner Stadtteil Deutz ist aufgrund seiner dichten Baustruktur von hohen Hitzebelastungen im Sommer und den Folgen der zu erwartenden Zunahme von Starkregenereignissen betroffen. Gemeinsam mit Bewohner*innen, Quartiersakteur*innen sowie Vertreter*innen der Stadt Köln und der Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) entwickelte und erprobte das Zukunftsstadt-Projekt iResilience innovative Kooperationsformate, wie sich die Akteure besser auf die Auswirkungen des Klimawandels vorbereiten und anpassen können.

mehr

QuartierMobil

QuartierMobil 2 auf Jahreskonferenz der Royal Geographical Society

Das Projekt QuartierMobil 2 wird durch Annabell Baumgartner (Goethe Universität) dieses Jahr auf der Jahreskonferenz der Royal Geographical Society (RGS) vertreten. In der Präsentation "Public acceptability for a transformation of car parking in urban neighbourhoods: A case study from two German cities” werden Arbeiten aus dem Projekt QuartierMobil 2 in der Session “Current and Emerging Research in Transport (2) – TGRG” am 01.09.2022 vorgestellt.

mehr

Zures

Abschlusskonferenz ZURES II - 14.9.2022

Selbst bei aktiver Betreibung einer Klimaschutzstrategie wird sich das Klima verändern und diese klimatischen Veränderungen werden auch in Ludwigsburg spürbar sein. Im Rahmen des ZURES II Forschungsprojekts wurde sich intensiv mit Hitzestress in der Stadt Ludwigsburg und mit der Gestaltung einer zukunftsfähigen und klimaangepassten Stadtentwicklung unter zunehmender Hitzebelastungen durch den menschengemachten Klimawandel und dem Wandel der Stadtgesellschaft auseinandergesetzt.

mehr

HRC

Abschlusskonferenz HeatResilientCity - 22.9.2022

Nach fünf Jahren gemeinsamer Forschung zur Hitzeanpassung von Stadtquartieren findet am 22.09.2022 von 14:00-17:20 Uhr die Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes HeatResilientCity statt. In zwei Dialog-Sessions, die im Rahmen der Jahrestagung des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden stattfinden, werden Wissen und Beispiele für die Umsetzung der Hitzeanpassung in der Stadt vermittelt. Die Veranstaltung richtet sich dabei vor allem an Praktikerinnen und Praktiker aus Verwaltungen und Planungsbüros.

mehr

Boizenburg GoingVis

Zukunftsstadt-Tour in Boizenburg

Boizenburg, 23.06.2022: Anhaltende Hitzewellen haben in den vergangenen Jahren vielen Kommunen und Regionen in Deutschland zugesetzt. Die Kleinstadt Boizenburg/Elbe findet seit 2019 ihre eigene Stimme im Klimawandel. Dreh- und Angelpunkt ist hierfür die Plattform Zukunftsbilder Boizenburg (kurz PLATZ-B), die vom Forschungsprojekt GoingVis initiiert wurde und als Schnittstelle zwischen Boizenburger:innen und der Kommunalverwaltung fungiert.

mehr

Blauer Kompass

Leuchtturm LOUISE gewinnt Bundespreis "Blauer Kompass" 2022

Berlin, 09.06.2022: Der Oscar geht in die Lausitz! Das Projekt Leuchtturm LOUISE von GoingVis hat das Publikumsvoting beim Bundespreis "Blauer Kompass" des Umweltbundesamts gewonnen. Damit erhält ein BMBF-gefördertes Zukunftsstadtprojekt die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland, die im Rahmen eines Wettbewerbs für Projekte zur Vorsorge und Anpassung an die Folgen des Klimawandels vergeben wird. Die letzten Wochen sammelte das Projektteam durch vielfältige Aktionen fleißig Stimmen. Eine Gruppe aus Elbe-Elster reiste nach Berlin, besuchte den Deutschen Bundestag und startete die Aktion "1.000 Stimmen in einer Nacht". Der nachhaltige Lehr- und Lernort Leuchtturm LOUISE hat das Publikum überzeugt. 

mehr

Z-Tour Holzmarkt

Start der Zukunftsstadt*Tour

Berlin, 02.06.2022: Wir bereisen virtuell verschiedene Städte und stellen auf der Tour-Website ausgewählte Konzepte und Produkte der Zukunftsstadt-Projekte vor. Akteure aus Wissenschaft und kommunaler Praxis kommen zu Wort: sie berichten von den Wirkungen der Forschung und ihrem Bild der Zukunftsstadt. Erster Halt der Tour ist in Bochum. Dort erprobte das Projektteam UrbaneProduktion.Ruhr innovative Ideen für nachhaltige Produktionsweisen in der Stadt. 

mehr

News

Citizen-Science-Wettbewerb „Auf die Plätze! Citizen Science in deiner Stadt” startet am 9. Mai

Berlin, 09. Mai 2022: Zusammen forschen, Neues entdecken und den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft aktiv gestalten - all das und mehr umfasst Citizen Science. Der Wettbewerb „Auf die Plätze! Citizen Science in deiner Stadt” des Museums für Naturkunde Berlin und Wissenschaft im Dialog, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, sucht Ideen, die Citizen Science als zukunftsweisenden Ansatz vor Ort erlebbar machen und verankern.

mehr

Louise Wettbewerb

Leuchtturm LOUISE für den Bundespreis „Blauer Kompass“ nominiert

Domsdorf, 19. Mai 2022: Jetzt Abstimmen! Das Klimaanpassungsprojekt Leuchtturm LOUISE des Freundeskreis Technisches Denkmal Brikettfabrik LOUISE e.V. ist für den höchsten Bundespreis „Blauer Kompass“ des Bundesumweltministeriums (BMUV) und des Umweltbundesamts (UBA) nominiert. „Leuchtturm LOUISE – Mit kühlem Kopf in heiße Zeiten“ entwickelt praktische und bürgernahe Projekte zur Klimaanpassung für ländliche und kleinstädtische Räume.Im Rahmen des Forschungsprojekts „GoingVis“ der FU Berlin und dem Forschungszentrum für Nachhaltigkeit, wurden in der Praxisregion Elbe-Elster verschiedenste Projekte und Bürgerbeteiligungen durch Leuchtturm LOUISE durchgeführt.

mehr

Suffizienz

Suffizienz in der Zukunftsstadt. Ansätze für eine ressourcensparende Stadtentwicklung.

Berlin, 05.05.2022: Städte stehen weltweit vor großen Herausforderungen: Klimawandel, Zuwanderung, Wohnungsnot und Verkehrskollaps sind allgegenwärtig und wirken vielerorts als Treiber für eine Transformation der Stadtentwicklung in Richtung Nachhaltigkeit. 
Das neue Fokus*Z-Heft widmet sich dem Thema Suffizienz als weiteren Ansatz für nachhaltige Entwicklung. Hierzu werden zwei Zukunftsstadt-Projekte vorgestellt, die Suffizienz in den Reallaboren Heidelberg und Flensburg erproben. 

mehr

GoingVis_Veith Rösler

Wettbewerb für KleinstadtKlimafit 2022 und Trainingscamp

Berlin, 29.04.2022: Mit dem Wettbewerb unterstützt das Projekt GoingVis Kleinstädte in ganz Deutschland, das entwickelte Modell einer gemeinschaftlichen Klimaanpassung von Zivilgesellschaft und Verwaltung anzuwenden. Die Preise sind die Teilnahme bei einem Trainingscamp beim Leuchtturm LOUISE und die Begleitung über ein Jahr als "Kleinstadt Klimafit". Der Wettbewerb läuft vom 8. April bis zum 15. Juni 2022. Die Gewinner werden im Juli 2022 bekannt gegeben.

mehr

GoingVis Dfunk

GoingVis zu Gast beim Deutschlandfunk

Boizenburg, 04.04.2022: In der Sendung „Aus Kultur- und Sozialwissenschaften“ sprechen Beatrice John (Boizenburg/Elbe) und Klaus Jacob (FU Berlin) über die Herausforderungen von Kleinstädten bei der Konzeption und Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen und stellen den Ansatz des Projekts GoingVis vor. 

mehr

M4C

So geht "Urbane Ko-Kreation"

Mannheim, 25.03.2022: In 5 Jahren Projektarbeit in der Stadt Mannheim hat das Team von Migrants4Cities ein ein umfangreiches Wissen erarbeitet, wie nachhaltige Stadtentwicklung mit Urban Design Thinking ko-produktiv und ko-kreativ gestaltet werden kann. Mit dem "Leitfaden Ko-Kreation.Stadtgestaltung mit Urban Design Thinking" soll dieses Wissen geteilt werden. Denn “Urbane Ko-Kreation” ist in aller Munde − zu Recht!

mehr

ProUrban Abschluss

Abschlussveranstaltung UrbaneProduktion.Ruhr

Bochum, 21.03.2022: Nach fünf Jahren BMBF-Förderung neigt sich das Forschungsprojekt UrbaneProduktion.Ruhr dem Ende entgegen. Das Institut Arbeit und Technik, die Hochschule Bochum und Die Urbanisten hatten dazu ein buntes Programm mit Rückblick, Inputs aus der Region und Podiumsdiskussionen zur Nahrungsmittelproduktion, Handwerk & Making und Rahmenbedingungen zur Förderung Urbaner Produktion erstellt. 

mehr

ExTrass Hochwasser

Gut informiert: Vorbereitung auf Starkregenereignisse

Potsdam, 20.03.2022: Effektive Starkregenvorsorge ist wichtig. Daher bietet ExTrass zwei informative Flyer zur Starkregenvorsorge an. Städte und Gemeinden können die Flyer für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen und lokale Besonderheiten über einen webbasierten Baukasten mit eigenen Texten und Fotos verdeutlichen.

mehr

EHSS Hafen

Neues Quartier im Flensburger Sanierungsgebiet Hafen-Ost

Flensburg, 16.03.2022: Das transdisziplinäre Forschungsprojekt EHSS II der Stadt Flensburg und dem Norbert Elias Center for Transformation Design & Research (NEC) der Europa-Universität Flensburg begleitet die Entwicklung eines durchmischten urbanen Quartiers im Sanierungsgebiet Hafen-Ost. 

mehr

Grüne Stadt II

Grüne Stadt der Zukunft II startet in Verstetigungsphase

München, 11.03.2022: Das Projekt hat in den letzten drei Jahren Lösungsansätze zum Umgang mit Klimawandelfolgen in wachsenden Städten am Beispiel von München entwickelt. Die aktuelle Projektphase hat nun zum Ziel, die gewonnenen Erkenntnisse in die Praxis zu überführen.

mehr

EHSS Pub

Ergebnisse aus dem Flensburger Reallabor Hafen-Ost

Flensburg, 10.03.2022: Zum Abschluss des transdisziplinären Forschungsprojekts veröffentlicht EHSS zwei Publikationen. Der Abschlussbericht gibt Einblick in Projektverlauf und -ergebnisse. In der Broschüre "Mehr oder Weniger?"  wird anhand von informativen Grafiken dargestellt, wie nachhaltiges Leben im neuen Quartier Hafen-Ost gelingen kann. 

mehr

iResilience Pub

iResilience macht Köln klimafit

Köln, 25.02.2022: Auch Köln hat mit den Folgen des Klimawandels zu kämpfen. Das Projekt iResilience entwickelte in einem intensiven Beteiligungsprozess vielfältige Ideen, um den Stadtteil Deutz besser auf heißere Sommer, fehlender Niederschlag oder Starkregenereignisse vorzubereiten. Die Projektergebnisse aus dem Reallabor Deutz wurden nun in einer Broschüre veröffentlicht.

mehr

Zukunftsraum

Hereinspaziert: Ein Raum der Zukunft für Holzminden

Holzminden, 08.03.2022: Im vergangenen Jahr wurde der „Zukunftsraum“ im Zentrum von Holzminden eröffnet. Er dient als gemeinsames Büro der Innenstadtmanagerin, der Bürgergenossenschaft Holzminden und dem TransZ-Team von der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Holzminden (HAWK).

mehr

Podcast

Zukunftsstadt-Forschung für Ohren und Augen – SynVer*Z launcht Podcast-Angebot

Berlin, 22.02.2022: Ab sofort gibt es auf der Website nachhaltige-zukunftsstadt.de Podcasts zu entdecken. Verschiedene Verbundprojekte berichten von ihren Fortschritten und geben Einblicke in die BMBF-Zukunftsstadt-Forschung. Zuhörer:innen erfahren etwas über Urbane Produktion, Ankunftsquartiere oder Mobilität und können so selbst in die Erforschung der Stadt von morgen eintauchen.

mehr

Hitze Dürre

Neue SynVer*Z-Publikation: Klimaresilienz in der Stadt der Zukunft

Berlin, 11.01.2022: Die Steigerung der städtischen Klimaresilienz ist einer der maßgeblichen Treiber für urbane Transformationsprozesse in Richtung Nachhaltigkeit. Städte müssen einen Umgang mit Extremwettereignissen wie Hitze, Trockenheit und Starkregen finden, die zukünftig häufiger auftreten und in ihrer Intensität zunehmen. Robert Riechel vom Synthese- und Vernetzungsvorhaben der Zukunftsstadtforschung des BMBF erläutert die zugrundeliegende Idee zur Publikation: „Klimaresilienz ist wesentlicher Bestandteil einer integrierten Stadtentwicklung. Zielstellung der Broschüre ist es, durch konkrete Beispiele aus der Zukunftsstadtforschung die kommunale Praxis zu inspirieren.“

mehr

FokusZ5

Mobilität in der Zukunftsstadt. Das neue Fokus*Z-Heft ist da

Berlin, 03.01.2022: Die Fokus*Z-Reihe wächst weiter. Nach Urbaner Produktion, Klimaanpassung, Grünflächen und Freiräume und Infrastrukturen behandelt die aktuelle Broschüre das Thema Mobilität in der Zukunftsstadt und deren Wandel. 

mehr

HRC

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 geht an HeatResilientCity

Düsseldorf, 06.12.2021: Beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis wurden anwendungsnahe Projekte gesucht, die Strategien und Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel in Städten und Regionen präsentieren. Die Ideen von HeatResilientCity haben überzeugt. Das BMBF-geförderte Zukunftsstadtprojekt wurde am 3. Dezember in Düsseldorf zum Sieger in der Kategorie Forschung gekürt.

mehr