Welche Funktionen übernehmen Grünflächen und Freiräume in der Zukunftsstadt?

Grünflächen und Freiräume sind von großer Bedeutung für die Umwelt- und Lebensqualität in Städten. Sie können das Stadtklima positiv beeinflussen und wirken sich somit positiv auf die menschliche Gesundheit aus und leisten einen entscheidenden Beitrag für den Erhalt der Biodiversität in Städten. Zunehmend gerät auch die Relevanz von Grünflächen für städtische Stoff- und Ressourcenströme in den Fokus, etwa als Flächen für die nachhaltige Energiegewinnung, für urbane Agrarwirtschaft oder als grüne Infrastrukturen für die Stärkung eines naturnahen städtischen Wasserhaushalts.

Nicht zuletzt ist die Freizeit-, Aufenthalts- und Erholungsfunktion von Grün- und Freiflächen zu nennen. Sie übernehmen als Orte der Begegnung und als nichtkommerzielle Räume, die Zugang auch für benachteiligte Gruppen ermöglichen, auch eine wichtige soziale Funktion.

Im Fokusthema werden Strategien zur Qualifizierung dieser vielfältigen Funktionen von Grün- und Freiflächen im Kontext Zukunftsstadt diskutiert, gerade auch in wachsenden Städten mit hohem Entwicklungsdruck auf innerstädtische Freiflächen.