Infokarten Infrastrukturen

Verbundprojekt: netWORKS 4, veröffentlicht: 2019.

Copyright: netWORKS,  Autor*innen: Forschungsverbund netWORKS

Um die kommunale Klimaanpassung mittels Wasser- und Grüninfrastrukturen besser und einfacher in den Planungsprozess integrieren zu können, hat das Zukunftsstadtprojekt netWORKS 4 Infokarten für partizipative Planungsschritte entwickelt, die helfen, geeignete Maßnahmen für den Umgang mit den verschiedenen Klimawandelrisiken zu identifizieren und aufzeigen, welchen Beitrag sie zu weiteren Planungszielen leisten können.

Die 20 Infokarten von Dach- und Fassadenbegrünungen über Pflanzenkläranlagen bis zum Wasserspielplatz zeigen auf, welche Maßnahmen für den Umgang mit den verschiedenen Klimawandelrisiken geeignet sind und welche potenziellen Beiträge jede Einzelne zu anderen sozialen und ökologischen Planungszielen wie Aufenthaltsqualität, Gesundheitsförderlichkeit, Gewässerschutz und Förderung des natürlichen Wasserkreislaufes leisten können. Sie richten sich vorrangig an AkteurInnen der kommunalen Planung in den Bereichen Quartiersentwicklung, Grün- und Wasserinfrastrukturplanung sowie an BetreiberInnen der Wasserver- und -entsorgung in kommunalen Entscheidungs- und Planungsprozessen. Sie unterstützen den Austausch zwischen den AkteurInnen über Grundlagen und Orientierungen für die Weiterentwicklung und Veränderung von Wasser- und Grüninfrastrukturen und richten dabei einen besonderen Blick auf die Anpassung an den Klimawandel. 

Zielgruppen: Akteure der kommunalen Planung in den Bereichen Quartiersentwicklung, Grün- und Wasserinfrastrukturplanung, Betreiber der Wasserver- und Abwasserentsorgung in kommunalen Entscheidungs- und Planungsprozessen

Mehr Infos: www.networks-group.de 

Download Ansichtsversion >>

Download Druckversion >>

Sollten Sie die Infokarten für Ihre spezifischen Bedarfe vor Ort anpassen wollen, stellen wir Ihnen zur individuellen Weiterentwicklung gerne auch die offene Originaldatei in InDesign zur Verfügung. 

Ihre Anfrage richten Sie bitte unter kurzer Angabe zu den Nutzungswünschen an winker@isoe.de. 

zurück zur Übersicht